Viva la homo sapiens

by COR

/
  • Streaming + Download

    Includes unlimited streaming via the free Bandcamp app, plus high-quality download in MP3, FLAC and more.
    Purchasable with gift card

      €9.95 EUR  or more

     

1.
Ausgebrochen 02:47
Abseits von den Grenzen die man setzt in dieser Zeit Ziehn sich meine Bahnen von jedem Zwang befreit Jenseits von den Grenzen deren Sinn ich nicht versteh Bau ich eine Welt auf deren Inhalt ich versteh Gegen die Zeit - Gegen die Welt - Gegen den Strom Abseits von Normalität die gelogen ist Lebe ich ein Leben das genauso ist wie ich Jenseits von Bequemlichkeit die träge macht und dumm Reiße ich die Augen auf und schau mich einfach um Abseits von der Sicherheit die alles kontrolliert Da liegt meine Heimat die meinen Namen führt Jenseits von Vertrauen welches nicht besteht Lebe ich ein Leben dass mich niemals verrät
2.
Birnelied 05:38
Du scheißt auf diese Welt, auf diese böse Welt Auf schlechte Menschen in dieser Welt Und fickst dich selbst Kopf ist leer war nicht schwer den Hohlraum zu besorgen Ist schon krass was alles passt um Dummheit zu versorgen Links - egal, rechts - egal und erst recht die Mitte Komm nimm auch mal geiles Zeug - lass dich nicht lange bitten Mensch ist leer war nicht schwer den Hohlraum zu besorgen Ist schon krass was alles passt Statisten zu versorgen Kampf - egal, Recht - egal braucht man nicht zum Bücken Komm knie schnell nach vorne ab und lass dich richtig ficken Herz ist leer war nicht schwer den Hohlraum zu besorgen Ist schon krass was alles passt um Kälte zu versorgen Frau - egal, Kind - egal erst recht Anstand und Sitte Komm nimm auch mal geiles Zeug lass dich nicht lange bitten Und am Morgen wenn der Tag beginnt baust du dir einen Joint Denn du weißt genau ein Joint am Morgen Und der Tag der ist dein Freund Und dann gehst du auf die Strasse und du protestierst Doch die Menschen sind schlecht und dumm Weil sie dich nicht kapiern Voll Drogen, voll Alkohol und voll guter Visionen Und der Wind im Gesicht ist mehr als lächerlich Doch Schwuchteln wie dich begräbt er unter sich
3.
Krank 03:43
Ich pass mich hier nicht an, ich gehör hier nicht her Braune Scheiße kotzt mich an, die Rote noch viel mehr Brülle nicht "Sieg heil" wohn trotzdem hier im Land Schreie nicht "Rot Front" reich trotzdem dem Schwachen meine Hand Ich bin Krank - Ich Idiot benutze den Verstand Ich pass mich hier nicht an, ich gehör hier nicht her Jesus Christus dien ich nicht, dem Teufel noch viel weniger Leb das Wort Gottes nicht kann trotzdem menschlich sein Hoff nicht auf eine Gunst helfen kann ich mir nur allein Ich pass mich hier nicht an, ich gehör hier nicht her Dieses Weltbild passt mir nicht, das eure noch viel weniger Brauche keine Macht die mir sagt wie ich heiß Mach mein eignes Ding weil ich auf jeden -ismus scheiß
4.
Lügen 03:21
Erzähl mir Lügen erzähl mir Scheiß Erzähl mir Dinge die ich nicht weiß Erzähl mir Lügen zeig mir Realität Erzähl mir Lügen weil ich sonst nichts versteh Erzähl mir Lügen erzähl mir Scheiß Erzähl mir Dinge die ich nicht weiß Erzähl mir Lügen Erzähle mir: Von meinem Vater der keinen Plan hat Der seine Kinder schlägt nie seinen Mann steht Von meiner Mutter die nur sich selbst sieht Mit andern Kerlen um die Häuser zieht Von meinem Bruder der ein Wrack ist Und dir für Kohle aus deiner Hand frisst Von meiner Schwester dieser Schlampe Die nur will dass du sich richtig ran nimmst - Du Hengst Doch was du nicht weißt ist wohl, dass ich auf dich scheiß Doch was du nicht weißt ist wohl,dass aus dir nur Dummheit schreit Doch was du nicht siehst ist wohl,dein armes kleines Ich Doch was du nicht siehst ist wohl, dass du die Lüge lebst Erzähle mir: Von meinen Freunden die nur Dreck sind Kriminelle und gut zu lenken Und von mir einem Versager Einem Verlierer ohne Grenzen
5.
Lebt Leben 04:20
Tag für Tag befasst du dich mit Dingen die zum Kotzen sind Machst dir auf deiner Arbeit Stress merkst nicht wie schnell die Zeit verrinnt Stehst früh auf gehst spät ins Bett bist schnell zu deinem Mädchen nett Und plötzlich bist du alt und hast für nichts gezahlt Tag für Tag verzichtest du auf Dinge die du liebst Steckst zurück denn du hast Schiss dass dich niemand versteht Machst dich krumm und leckst an Orten die nach Scheiße schmecken Und plötzlich bist du alt und hast für nichts gezahlt Doch was passiern wird wenn wir tot sind ist egal Wird sich ergeben Wir spieln hier nicht das Lied vom Tod - sondern vom Leben Tag für Tag nur Dinge tun die dir gerade passen Hast du Bock dann machst du´s ansonsten kannst du´s lassen Jeden Tag ein kleines Glück lieber stressfrei als verrückt Und am Ende bist du tot doch es hat sich gelohnt
6.
Mensch 04:38
Du hast nachgedacht nie nur mitgemacht Du hast dich beschwert gegen Urteile gewehrt Du hast nie geschwiegen Barrikaden bestiegen Und bist im Müll der Zeit ein Mensch geblieben Du warst schrill und laut Kein Mensch dem man vertraut Meilenweit entfernt Von Norm - Zeit - Geist und Wert Du hast die verstanden die keine Stimme fanden Und du hast sie gelehrt wie man sich wehrt Du hast dich geschunden Weg und Mut gefunden Hast jene auch geliebt denen man nicht vergibt Du hast dich gestellt dich gegen die Welt Und ohne zu zögern die harte Tour gewählt
7.
Gehirn 03:49
Geld und Hass haben aus mir gemacht was ich heute bin Wut , Intrigen Befehle zu siegen zeichnen meinen Weg Lüge, Verrat der Schritt zur falschen Tat Mitleid macht schwach Krieg und Mord der Tod ist mit an Bord Und er bestimmt das Ziel Macht und Pflicht anderer Leute Sicht machen Augen blind Ehre, Treue, Verbrechen nicht bereuen Mitleid macht schwach Spott und Hohn Verrat am eignen Sohn Heil dir du Denunziant Loyalität die muss man nicht verstehn Doch sie bestimmt das Ziel Da liegt mein Hirn auf der Strasse verteilt Da fließt mein Blut wie Wasser vor sich hin Da liegt mein Körper der Tod hat ihn ereilt Da geht mein Leben ein Leben ohne Sinn Und das Letzte was ich seh Etwas das ich nicht versteh Das aus meinen Augen rinnt Und das Letzte was ich rufe Schwäche die ich verfluche "Mutter steh mir bei"
8.
Ich trink auf euch Schlächter dieser Welt Verrat wird mit Verrat bezahlt Bluttaten mit Geld Ein Hoch auf euch Brandstifter und Ketzer Mörder allen Widerstands und dieser Welt Besetzer Ich trink auf euch Bezwinger allen Glücks Liebe wird mit Hass zerstört Tod ist euer Sieg Ein Hoch auf euch Dealer allen Leids Wut ist die Saat die ihr sät Versöhnung euer Feind Ich trink auf mich meiner Leiden Schmied Freiheit tausch ich gegen Knast Frieden gegen Krieg Ein Hoch auf mich Henker meines Seins Freiheit gegen Tand getauscht Wahrheit gegen Schein Viva la homo sapiens!
9.

credits

released November 1, 2002

license

all rights reserved

tags

about

COR Bergen Auf Rügen, Germany

Kompromisslos, gradlinig und eigen. Kein Verstecken hinter Metaphern oder Pathos. Kein Einheitssound oder auf Kraft massenkompatibel produziert. Kein in Stellung gebrachter Nachfolger für die Chartbreaker von heute. Hier gibt es für den Mainstream ein Kontra. Politisch engagiert und dem DIY Gedanken zugetan. Musik aus Liebe zur Musik und aus Liebe zu einem selbstbestimmten Leben. COR ... more

contact / help

Contact COR

Streaming and
Download help

Redeem code

Report this album or account

If you like COR, you may also like: